Meine Verbindung zum Jakobsweg

Meinen ersten Camino bin ich 1999 in St. Jean P.d.Port gestartet. Leider konnte ich zeitlich nur 14 Tage unterwegs sein, so dass ich 2001 in Leon ankam. Bereits nach dem zweiten Camino entschloss ich mich, irgend wann nach Spanien zu ziehen und auf einem der Caminos eine Herberge zu eröffnen.


Erst 2007 konnte ich meinen Camino Frances dann in Finisterre beenden. Dieses Mal lief ich in kompletter Mittelalter Bekleidung als "Spielweib", einschliesslich handgefertigten Schuhen und meinen Mittelalter Instrumenten um auch am Ende der Etappen  Straßenmusik zu machen und Konzerten zu geben, in einigen der vielen schönen Kirchen auf dem Weg.

Sogar meinen Rucksack tauschte ich gegen eine eigene "Bündel- Konstruktion ein.

 

Es war ein rundum genussvoller Camino!


Als Musikerin spielte und sang ich, wie in den Jahren zuvor bereits mit meinem Musik-Partner, in den Straßen, Herbergen und Kirchen zur Freude der Pilger und Bewohner.

Danach war ich jedes jahr auf einen der vielen Caminos in Spanien und zog schliesslich 2014 auf die Via de la Plata, in dieExtremadura, um meine kleine Herberge zu eröffnen.

P1010507.JPG
P1130580.JPG

Wie entstanden die Öle?

Da ich viele Herbergen , Herausforderungen der Pilgerei, Pilger und deren Problemen mit Blasen, Füßen und Muskeln kannte, entwickelte ich meine speziellen Öle und andere Produkte, um meine "Gast"-Pilger zu pflegen und ihre Schrunden zu heilen.

Es war mir eine große Freude von den Pilgern zu hören, wie glücklich und leichten Fußes sie ihren Camino fortsetzen und beenden konnten!

2019 gab ich den Auftrag für die Produktion und Zertifizerung der jetzigen Öle an eine spanische Produktions-Firma.

 

Rechtzeitig zur beginnenden Pilgersaison nach Corona, stehen sie nun für euch zum Verkauf in diesem Shop. 

 

Nach und nach werden die Öle auch direkt in ausgewählten Herbergen auf dem Camino zu kaufen sein.

  • Facebook
0
  • für einen Camino mit so viel Gesundheit und Glück als möglich

  • Muskelöl, Heilöl

  • T-Shirts, Schmuck,

Pilger, Jakobsweg, Souvenir, Geschenke, Camino de Santiago, Via de la Plata, Andenken

© 2020 by Casa Peregrina /Dorothea Knophius